RC Freunde Leipzig - Wartung Und Pflege eines Nitro- RC Cars

Startseite >> Tipps und Tricks >> Wartung eines Nitro RC Cars

Hauptmenü


Bildergalerie


Links zu anderen Seiten

Wartung Und Pflege eines Nitro- RC Cars

Eine Regelmäßige Wartung und Pflege eines RC Cars ist sehr wichtig. Denn nur so kann eine lange Lebensdauer und Leistungsfähigkeit eines Modellautos gewährleistet werden. Deshalb ist es wichtig nach jeder Fahrt sein RC Car zu Warten und auf Schäden zu Überprüfen. Es gibt für mich persönlich nicht schlimmeres als fahren zu gehen und dann funktioniert nichts.

Natürlich muss ich aus meine Erfahrungen sagen, das auch bei einer guten Wartung trotzdem Ausfälle und Defekte am Fahrtag auftreten können. Aber für die meisten Defekte ist oft eine schlechte Wartung verantwortlich.

Man kann mit einer guten Pflege und Wartung vielen Fehler und Defekten vorbeugen. Des weiteren lernt man bei den Wartungen sein Auto immer besser kennen, wobei man mit der Zeit sehr gut lernt wie man in der Zukunft verschiedenen Defekten vorbeugt.

Inhalt

>>Benötigtes Zubehör
>>Warten des Chassis
>>Wartung des Luftfilters
>>Wartung des Motors
>>sontige Wartungen

zerlegter HPI Savage X


Foto: Wartung an HPI Savage x


Empfohlenes Zubehör

Glühkerzenschlüsse: Oft liegt der passende im Model bei. Ich bevorzuge den mit den Größen: (8mm, 10 mm, 5.5 mm,17mm)

Kreuzschlüssel: Ein sehr nützliches und wertvolles kleines Werkzeug. Größen: (7mm, 5.5mm, 5mm, 4mm)

Inbusschlüssel: Die gängisten und wichtigsten Größen sind: 1.5mm, 2.0mm, 2.5mm, 3.0mm

Schraubendreher: Kreuzschlitz: No.1 und No.2, Schlitz: 4 - 5 mm breit

Öle: After Runöl, Luftfilteröl, Pflegeöl ( zb. WD-40)

Fett: Hier nehme ich normales Allzweckfett für Dauerschmierung von Glenken, Kugellagern, Gestängen uvm.
Achtung! Bei Differenzialen werden Fette mit unterschiedlicher Konsistenz benötigt. Hier ist es wichtig die Anweisungen des Herstellers zu beachten.

Schraubensicherungslack: Es gibt: Weich, Mittel, Hart


Wartung des Chassis

Reinigen Sie nach dem Fahren ihr Fahrzeug. Sehr Hilfreich ist hier auch ein Pinsel mit etwas steifen und festen Borsten. Auch eine Zahnbürste hat sich bei vielen Teilen sehr gut bewährt. Bei der Reinigung des Chassis sollten Sie ihr Auto immer ordentlich begutachten. Achten Sie auf Risse und Brüche in den Plastikteilen, vor allem die Querlenker da diese sehr schnell Schaden nehmen können. Prüfen Sie die gängigsten Funktionen der beweglichen Teile am Fahrzeug. Des weiteren ist eine Überprüfung der Schrauben am Fahrzeug notwendig. Oftmals kommt es vor das nach einem langen Fahrtag einige Schrauben locker, oder sogar verschwunden sind. Dort ist ein nachziehen oder ersetzen der Schrauben notwendig.

Ich selber versuche immer die gängigsten Schrauben auf Vorrat an einem Fahrtag dabei zu haben. Den nach jeder Tankfüllung mache ich einen kurzen optischen Check meines RC Autos. Natürlich geht auch mal eine Schraube verloren die nicht dabei ist, aber das ist dann immer der Hinweis was im Sortiment nochfehlt. Um das lockern der Schrauben zu verhindern sollte man immer Schraubensicherungslack verwenden.

Die meisten Hersteller selber weisen in den Beschreibungen darauf hin, welche Schrauben mit Sicherungslack behandelt werden sollten. Die wichtigsten Schrauben sichere ich zusätzlich mit einen Federring, der das lockern der Schraube verhindert.

Ersetzen Sie beschädigte Teile auf jeden Fall vor der nächsten Fahrt um größere Schäden zu vermeiden. Eine besondere Aufmerksamkeit sollten dort die Querlenker, Stoßdämpfer Differenziale, Motorteile und alterungen haben. Mit der Zeit werden Sie die Schwächen und Stärken Ihres RC Cars kennen lernen.


Wartung des Luftfilters

Sand, - und Staubkörner sind für jeden Motor das absolute Gift und führen schnell zum Ableben oder zu einer starken Leistungsminderung des Motors. Deshalb ist der Luftfilter ein sehr wichtiges Anbauteil an einem RC Car. Eine korrekte und regelmäßige Wartung des Luftfilters wird Ihnen ihr Motor mit einem langen Leben danken. Gewöhnen Sie sich an Ihren Luftfilter nach jedem Fahrtag zu warten und wenn nötig zu reinigen. Ich selber habe nicht nur einen Luftfilter an einem Fahrtag im Gepäck und ich bin darüber schon sehr oft froh gewesen. Denn mir ist es schon öfter passiert das bei einer super Off Road fahrt mein Auto im Schlamm oder in einer Fütze zu tief eingetaucht ist. Ein verdreckter und nasser Luftfilter ist nicht gerade auf Dauer gesund.

Achtung!!! Lassen Sie nie den Motor ohne Luftfilter laufen. Wenn er bei der Fahrt abfällt, machen Sie sofort den Motor aus.

Reinigung des Luftfilters!

Zerlegen Sie ihren Luftfilter in seine Einzellteile. Den Luftfilter hat 2 Schaumstofflagen eine außen und eine etwas dickere innen. Die Außenfilter waschen Sie am besten mit Spülwasser aus und trocknen es auf der Heizung oder an der Luft. Der Innenfilter wird mit etwas Kraftstoff ausgespült und danach ordentlich gedrückt, bis der Kraftstoff wieder aus dem Filter heraus ist. Danach legen Sie den Innenfilter in eine Plastiktüte und geben etwas Luftfilteröl auf den Filter. Verschließen Sie d ie Tüte und massieren sie das Filterelement in der Tüte ordentlich durch, bis das gesamte Öl sich im Filter ordentlich verteilt hat. Jetzt können Sie den Filter wieder zusammenbauen

Wichtig!!! Geben Sie niemals Luftfilteröl auf das Außenfiltermaterial. Luftfilteröl ist sehr klebrig und soll die feinen Staubpartikel im Innenfilter binden. Der Außenfilter hält den groben Schmutz fern, wenn dieser mit Luftfilteröl vermischt wird ist das eine sehr klebrige und eklige Angelegenheit

Befestigen Sie nun den Luftfilter wieder korrekt an Ihren RC Car. Sichern Sie ihn so mit Kabelbindern das ein abfallen während der Fahrt verhindert wird.


Wartung des Nitro Motors

Der Motor ist das Herzstück eines jedem RC Cars und bedarf deshalb auch etwas Pflege Hier sollte nach jeder Fahrt der Motor mit After-Run Öl behandelt werden. Das After-Run Öl Schütz den Motor vor den Angreifen des Nitromethans. Aber Vorsicht mit dem After-Run Öl. Hier gilt definitiv weniger ist oft mehr. Verwenden Sie nicht zu viel After-Run Öl. Als erstes wird erst mal der Tank komplett geleert und auch der Restkraftstoff aus den Treibstoffleitungen. Danach entfernen Sie die Glühkerze aus ihrem Motor, ziehen ihm 2- 3 mal trocken durch, so das der Restkraftstoff aus dem Motor und Vergaser raus ist. Jetzt Entfernen Sie den Luftfilter vom Motor und geben etwas Gas so das sich das Küken öffnet geben Sie in den Vergaser 1 Tropfen After-Run Öl.

WICHTIG!!! Passen Sie auf, das es wirklich nur ein Tropfen ist.

Ein 2 Tropfen kommt direkt in den Motor durch die Öffnung wo die Glühkerze steckt.

WICHTIG!!! Passen Sie auf, das es auch hier wirklich nur ein Tropfen ist.

Danach wird der Motor mehrmals trocken durchgezogen damit sich das After-Run Öl ordentlich verteilt. Schrauben Sie danach wieder die Glühkerze in ihren Motor.

Warum nur 1 Tropfen in Vergaser und Motor?????

Zuviel After-Run Öl kommt über die Welle wo das Freilauflager ist heraus. Dort kommt das Öl ins Freilauflager. Wenn zuviel Öl ins Freilauflager kommt greift es nicht mehr und es rutscht durch. (Ist mir und Marc das erste mal passiert) Dort hilft dann nur noch das reinigen mit Waschbenzin oder Bremsenreiniger. Sollte das Freilauflager mal nicht mehr greifen schmeißen Sie es nicht gleich weg. Eine Reinigung mit Waschbenzin oder Bremsenreiniger wirkt dort sehr oft wahre Wunder.


weitere wichtige Wartungen

Die RC Anlage

Achten Sie immer darauf das Ihre Batterien und Akkus vor jeder Fahrt aufgeladen und voll sind. Sollte Sie kein Failsave im Auto haben kann ein leerer Empfänger- oder Senderakku (...Batterien) böse Folgen haben. Schalten Sie auch bei jeder Pause Ihr Fahrzeug aus, den die Servos ziehen auch im Stand sehr viel Strom.

Zahnräder

Prüfen Sie auf jeden Fall alle sichtbaren Zahnräder, ob Zähne fehlen und angebrochen sind. Wenn dies der Fall sein sollte, fahren Sie auf keinen Fall weiter, sondere ersetzen Sie erst mal die defekten Teile. Wichtig ist dort auf jeden Fall das Hauptzahnrad und die Kupplungsglocke. Achten Sie auch stehts darauf das immer das Flankenspiel zwischen Kupplungsglocke und Hauptzahnrad ordentlich eingestellt ist.

Stecker

Prüfen Sie alle Stecker, ob diese noch ordentlich im Empfänger stecken. Die Stecker sind eigentlich sehr straf im Empfänger so das wenig passieren kann. Aber ein kurzer Blick schadet dort niemals. Prüfen Sie auch gleich die Kabel, ob Brüche oder schädliche Quetschungen vorhanden sind.

2008 Copyright© by www.rc-freunde-leipzig.de

Das Kopieren von Bildern und Texten dieser Seite ist nicht gestattet.

Alle Grafiken, Bilder, Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmässigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.